ORANGE DAYS in Ellwangen



Weitere Informationen

SI-Motto zu den ORANGE DAYS 2021

Umsetzung der Istanbul-Konvention und Präventionsarbeit

Wir machen 16 Tage lang auf die Benachteiligung von Frauen und geschlechtsspezifische Formen von Gewalt aufmerksam. Geschlechterspezifische Gewalt hat unzählige Gesichter. Millionen Frauen und Mädchen sind betroffen. Sie beinhaltet körperliche und sexuelle Gewalt, gesundheitsschädliche Handlungen wie Vergewaltigung, Genitalbeschneidung und Menschenhandel. Auch seelische Gewalt, Gewalt im Internet und Ausgrenzung gehören dazu. Sie wirkt sich auf alle Lebensbereiche von Frauen und Mädchen aus und hemmt den sozialen und ökonomischen Fortschritt.

Mehr Informationen

WE STAND UP FOR WOMEN

HILFE für Frauen, Kinder und Jugendliche, Eltern

Hilfetelefon für Frauen in Not: 08000 116 016

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr kostenfrei erreichbar: Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen” bietet Betroffenen die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit anonym, kompetent, sicher und barrierefrei beraten zu lassen. Qualifizierte Beraterinnen stehen den Hilfesuchenden vertraulich zur Seite und vermitteln sie bei Bedarf an Unterstützungsangebote vor Ort, etwa an eine Frauenberatungsstelle oder ein Frauenhaus in der Nähe. Barrierefreiheit und Mehrsprachigkeit sichern den Zugang für Frauen mit Behinderung und geringen Deutschkenntnissen. Auch Angehörigen, Freundinnen und Freunden sowie Fachkräften steht das Hilfetelefon für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Kontaktstellen im Ostalbkreis


Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche: 116 111


Elterntelefon 0800 111 0550


 

Spende an regionales Projekt Courage 2.0



Weitere Informationen

100 Jahre Soroptimist International


„The World´s Best Kept Secret“

100 Jahre Soroptimist International

Anlässlich des Jubiläums der weltweiten Dachorganisation veröffentlicht Soroptimist International Deutschland (SID) mit „The World’s Best Kept Secret – 100 Jahre Soroptimist International“ einen Imagefilm, der das „Geheimnis“ SID lüften soll.

Weitere Informationen

Weltfrauentag 2021


Es geht nur GEMEINSAM.

Wir rufen zu Mut und Ausdauer im Ringen für mehr Gleichberechtigung auf.

Meinungen frei zu äußern, den eigenen Interessen und Talenten zu folgen, die gleichen Rechte in der Ausübung des Berufs und die gleichen Pflichten in der Familienarbeit einzufordern, gleiche Wertschätzung und Bezahlung zu beanspruchen und keinerlei Gewalt zu akzeptieren – dies alles erfordert Mut, den wir allen anlässlich des Weltfrauentages zusprechen möchten.

Feminismus geht uns alle an

Manche Menschen tun sich mit dem Begriff „Feminismus“ schwer. Dabei beinhaltet er – nach der verstorbenen Richterin und Frauenrechtlerin Ruth Bader Ginsburg – die Überzeugung, dass alle – Frauen wie Männer – ihre Talente, wo auch immer sie liegen mögen, frei entfalten dürfen. Feminismus fordert gleiche Chancen und Möglichkeiten unabhängig vom Geschlecht.

Wichtig ist: Den Kampf für gleiche Rechte und Pflichten gewinnen wir nur gemeinsam. Wir müssen einerseits als Frauen miteinander solidarisch sein und uns bestärken. Andererseits muss es ein Anliegen aller Männer sein, für Gleichberechtigung einzustehen. Denn es ist auch eine Bereicherung für Männer, in einer Gesellschaft zu leben, in der sich Menschen privat und beruflich verwirklichen können und ein wirtschaftlich unabhängiges, selbstbestimmtes Leben für alle möglich ist.

Familienarbeit gerecht aufteilen

Zentrale Voraussetzung für Gleichberechtigung ist eine gerechte Aufteilung der Familienarbeit. Hausarbeit, Kindererziehung und die Pflege der Elterngeneration liegen viel zu oft ausschließlich in den Händen von Frauen. Diese Mehrbelastung ist ein großer Hemmschuh in der beruflichen Entfaltung und in der Wahrnehmung gleicher Rechte. Folglich arbeiten Frauen viel häufiger als Männer in Teilzeit, sie verzichten damit auf Gehalt und beruflichen Aufstieg, aber auch auf eine auskömmliche Rente im Alter. 

Die Corona-Pandemie verschärft diese Situation. Es sind vor allem Frauen, die in der Pandemie beruflich zurückstecken, um die Kinderbetreuung zu sichern. Wir fordern eine gesamtgesellschaftliche Weiterentwicklung hin zu einer partnerschaftlichen Teilung von Familienarbeit.

SI-Club Ellwangen


 

ONE BILLION RISING – Unsere Botschaft



Weitere Informationen

ORANGE DAYS in Ellwangen 2020



Weitere Informationen

Weitere Informationen

SI-Club Ellwangen


»Aus einem Funken entsteht eine mächtige Flamme«

Mit dieser Intension haben wir 2007 den SI-Club Ellwangen gegründet. Durch gemeinsames und vielseitiges Handeln setzen wir uns besonders für Frauen und Mädchen ein. Deren verbesserte Lebens-, Bildungs- und Berufsbedingungen sowie wirtschaftliche Unabhängigkeit und Schutz vor jeglicher Gewalt gilt unser Engagement. Zur Verwirklichung unserer Ziele unterstützen und fördern wir soziale Projekte mit dem Erlös aus unseren Veranstaltungen und dem Verkauf eigener Produkte.

Außerdem verstehen wir uns als Netzwerk für und von Frauen. Unser Club ist Teil des weltweiten SI Netzwerkes berufstätiger Frauen. Diese Gemeinschaft umspannt 123 Länder mit mehr als 2900 SI-Clubs, die soziale Hilfsprojekte im In- und Ausland verantworten. Soroptimist International hat als Nicht-Regierungs­organisation (NGO) allgemeinen Konsultativstatus und ist mit Repräsentantinnen in diversen UN-Unter­organi­sationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten.

Neuigkeiten

ORANGE DAYS 2021: Gewalt (be-)trifft uns alle!

Bierdeckel-Aktion von SI Ellwangen und Stadt Ellwangen gemeinsam mit zahlreichen Gastronomiebetrieben.

Zum Start der Aktion nahm Gastronomin und…

weiterlesen

Start der Orange Days 2021

Mit dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen beginnen dieOrange Days!Bis zum10. Dezember, dem Internationalen Tag der…

weiterlesen

DIE UNBEUGSAMEN –ein Film über die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik mit aktuellem Bezug

SI-Club Ellwangen und efi zeigen in Kooperation die unbedingt sehenswerte Dokumentation ab 17.9. im Kino Regina in Ellwangen.
Special-zur-Bundestagsw…

weiterlesen

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungen

14. Dec
2021

163. Clubabend und Weihnachtsfeier

Wanderung nach Schrezheim.

– interne Veranstaltung –

14.12.2021 18:30
Ort: Treffpunkt Parkplatz Hallenbad

weiterlesen

18. Jan
2022

164. Clubabend

– interne Veranstaltung –

18.01.2022 19:30

weiterlesen

29. Jun
2022

Treffen der SI-Clubs Aalen, Ellwangen, Schwäbisch Gmünd und Schwäbisch Hall

Der SI-Club Schwäbisch Hall lädt zu einem gemeinsamen Clubabend ein.

29.06.2022 19:00
Ort: Hotel Hohenlohe, Schwäbisch Hall

weiterlesen

Weitere Veranstaltungen

Top