Spende an Kleine Hände e.V.

Mit 3.500 Euro unterstützen wir das Projekt „Familienpaten“

 

von links nach rechts: Frank Keller, Irmgard Maier-Schunder, Christina Faber (SI), Alexandra Bolle, Birgit Löffelad, Kathrin Keller, Verena Rothmaier (SI), Bettina Vierkorn-Mack, Ulrike Grimm, Gertraude Bretzler-Groß und Ava Lipp (beide SI). Foto: Privat

Im Rahmen unseres CaféKulturGartens haben wir am Sonntag, dem 14. Juli 2019 eine Spende an den Förderkreis Kleine Hände e.V. übergeben. Mit 3.500 Euro fördern wir das Projekt „Familienpaten”, das gemeinsam vom Förderkreis Kleine Hände e.V und der Kinderstiftung „Knalltüte“ finanziert und in Ellwangen und Umgebung durchgeführt wird.
Ziel des Projektes ist es, ehrenamtliche und ganz praktische Hilfe in Familien zu leisten, die sich in einer Überlastungssituation befinden. Besonders für Eltern, die kein familiäres Netzwerk vor Ort haben, ist dies eine wichtige Hilfe.

Frank Keller, stellvertretender Vorsitzender von Kleine Hände und Gertraude Bretzler-Groß (SI) gaben zuvor den zahlreichen Gästen einen Einblick in das Projekt.




YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top